Aufrufe
vor 3 Monaten

Made in Uri 2021

  • Text
  • Zurfluh
  • Holz
  • Zeit
  • Kanton
  • Zudem
  • Gisler
  • Fertig
  • Urner
  • Unternehmen
  • Altdorf
Mehr Infos auf www.madeinuri.ch

Ein

Ein Partner für Elektromotoren, Steuerungen und Klimatechnik Das Team von Steiner Automation & Klimatechnik: Walter Fischlin, Andreas Schmid, Adrian Steiner, Kilian Imlig, Ursula Steiner, Othmar Steiner, Marie-Therese Grab, Sebastian Tischhauser (von links). 1989 übernahmen Othmar und Ursula Steiner aus Sisikon einen Reparaturbetrieb für elektrische Motoren in Goldau. Solche Motoren trifft man heute noch überall an, etwa als Seilbahnantrieb oder in Pumpensystemen. Doch, wo früher simple mechanische Schalter für das Ein- und Ausschalten verwendet wurden, kommen heute ausgeklügelte Steuerungen zum Einsatz. «Stetiges Engagement machte solche Steuerungen bald zum festen Bestandteil unseres Aufgabengebietes. Weil die Steuerungen auch in der Klimatechnik angewendet werden, ergab sich eine zusätzliche Erweiterung», so Othmar Steiner. Am Beispiel erklärt Die Firma Steiner wurde zu einem Kühlhaus gerufen, weil der Motor einer Pumpe für das Kühlwasser nicht mehr funktionierte. Ein anderes Mal musste die ganze Kälteanlage durch die Korrektur ihrer Einstellungen repariert werden. «Schliesslich haben wir auch die Steuerung modernisiert sowie eine SMS- Alarmierung eingerichtet und programmiert. Letztere braucht es, wenn beispielsweise jemand im Kühlhaus ohnmächtig wird», erklärt Othmar Steiner. Aus einer Hand wurden also Arbeiten in drei Kategorien erledigt: Antriebstechnik, Kältesystem und Steuerungsanlage. Ein weiteres Beispiel war ein Seilbahnmotor im Kanton Uri. Aus zunächst unbekanntem Grund war die Wicklung des Antriebs verbrannt. «Nach der Neuwicklung des Motors und erfolgreichen Tests in unserem Betrieb halfen wir bei der Inbetriebnahme. Dabei stellten wir ein defektes Steuerungsbauteil fest, das den Antrieb ursprünglich beschädigt hatte», berichtet Ursula Steiner. Einer für alles Die Beispiele zeigen, wie vielfältig beschlagen die Firma Steiner bei technischen Herausforderungen ist. Die Planungsabteilung erstellt Zeichnungen und Software. Zugleich bestücken und prüfen Mitarbeiter im Bereich Automation die Steuerungen, welche in der Antriebsund Klimatechnik eingesetzt werden. Dank dem grossen Maschinenpark kann die Firma Spezialteile bei Bedarf selbst herstellen. Der Beruf Automatiker ist also ein wenig von allem: Mechaniker, Informatiker, Metallbauer und Polymechaniker. «Deshalb werden neue Leute bei uns über mehrere Jahre eingelernt», so Ursula Steiner. Genau daraus entsteht die Stärke von Steiner Automation und Klimatechnik: Nur ein Partner, und alles läuft! Zusatzinfos: • In Sisikon bieten wir Warenumschlag an. • Besuchen Sie unsere Website www.steinerautomation.ch. Chräbelstrasse 12 6410 Goldau 041 855 28 07 info@steiner-goldau.ch www.steiner-automation.ch 86

Alles zum Durchstarten Loslegen, endlich wieder loslegen! Das werden sich so einige Unternehmen nach diesem Frühling gedacht haben. Doch um neu oder auch einfach wieder loslegen zu können, sind ein paar Voraussetzungen nötig. Die Mobiliar hilft, dass einem Start-up oder dem Neustart nach Corona nichts mehr im Wege steht. Wer ein Unternehmen gründet, muss sich unter anderem mit wichtigen Fragen rund um Risiken und Versicherungen auseinandersetzen. Das beginnt bei den Personenversicherungen, beispielsweise Lehnplatz 16 6460 Altdorf 041 874 19 19 uri@mobiliar.ch www.mobiliar.ch bei Unfällen, und geht weiter mit diversen Sachversicherungen sowie den Themen Vorsorge, Cybersicherheit und Rechtsschutzversicherung. «In unserem Haus verfügen wir über mehrere KMU-Spezialistinnen und -Spezialisten, die das lokale Gewerbe umfassend beraten. Zudem sind alle unsere Aussendienst-Mitarbeitenden vom eidgenössischen Versicherungsverband zertifiziert», sagt der Leiter der Generalagentur Uri, Marco Zanolari. Darüber hinaus gewährt die Mobiliar Prämienvergünstigungen für Jungunternehmen. Die persönlichste Versicherung der Schweiz ist da, wenn es darauf ankommt. In Uri betreibt sie als Einzige ein Schadenzentrum. Dieses bearbeitet jährlich über 6500 Schadenfälle. Die Mobiliar ist zudem genossenschaftlich verankert, weshalb Jahr für Jahr Millionenbeiträge zurück an die Versicherten fliessen. Und schliesslich ist die Mobiliar auch eine Versicherung mit Fingerspitzengefühl. So gewährt sie KMU in diesem Jahr erneut (statt im üblichen Zweijahrestakt) eine Prämienvergünstigung von 10% auf die Betriebsversicherung. «Wir versuchen, bei uns selbst die empathischen Fähigkeiten zu fördern und für jeden Fall eine Lösung zu finden», betont Marco Zanolari. Denn im Vordergrund stehen wie gesagt die Voraussetzungen, welche dafür sorgen, dass endlich wieder losgelegt werden kann. Bexio macht das Büroleben einfacher Bexio ist eine cloudbasierte Business-Software, welche den administrativen Aufwand für Unternehmen verringert. 2016/17 als bestes Software-Start-up ausgezeichnet, wurde Bexio 2018 eine Tochtergesellschaft der Mobiliar. Die Treuhänder und Buchhalter in Uri, welche bereits mit der Software arbeiten, sind hell begeistert. Bexio erstellt einfach Offerten, bietet einen automatischen Rechnungs- und Mahnlauf, ein integriertes E-Banking, Produkte- und Lagerverwaltung sowie einen direkten Treuhänderzugang. Versicherte der Mobiliar profitieren von Spezialkonditionen. 87